Urkunde der Ersterwähnung von Dresden nur heute im Stadtarchiv

von Anett Lentwojt, 21. Januar 2016

Ersterwähnung Dresden
Urkunde von 1206© KDD
Archivseiten
Blick in die Pressekonferenz © KDD
Das Interesse der Dresdner ist hoch© KDD
Ersterwähnung Dresden
Archivseiten

Eine wirklich seltene Gelegenheit bietet sich heute für alle Dresdner im Stadtarchiv an der Heeresbäckerei. Heute jährt sich die Ersterwähnung von Dresden zum 810. Mal. Das nahm Herr Kübler, der Leiter des Stadtarchivs in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsarchiv zum Anlass, die Originalurkunde auszustellen. Aus konservatorischen Gründen dürfen diese Urkunden normalerweise nicht mehr gehoben werden.

Nur heute bis 21 Uhr können diese und weitere Urkunden angeschaut werden. 

Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boehr-Str. 2

Eintritt frei