Bustour Park und Schloss Pillnitz

Romatisch eingebettet zwischen Elbe und Weinhängen liegen Schoss und Park Pillnitz.  Dieses außergewöhnliche Ensemle aus Architektur und Gartenkunst ist ein ideales Ausflugsziel. Es ist die bedeutendste Anlage Europas im chinoisen Stil. Berühmtheit erlangte das Schloss Pillnitz durch die riesige frei stehende Kamelie aus dem Jahr 1777. Für die sogar ein eigenes Glashaus zum Überwintern gebaut wurde.

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 120,00 €

Auf Wunsch kann diese Tour erweitert werden mit einem Ausflug in die Sächsische Schweiz zur Bastei oder zur Festung Königsten.

Schlossanlage Pillnitz
Schloss und Park Pillnitz© KDD
Kamelie
Kamelienhaus© KDD
Palmenhaus
tropische Pflanzen sind in den historischen Gewächshäusern zu sehen© KDD
Schlossgarten
Schlosspark Pillnitz und das Palmenhaus© KDD
exotische Pflanzen
winzige Chinesische Zwergwachteln leben im Palmenhaus© KDD
Schlossanlage Pillnitz
Kamelie
Palmenhaus
Schlossgarten
exotische Pflanzen

Details zu: Bustour Park und Schloss Pillnitz

Das Schloss Pillnitz war die Sommerresidenz der Wettiner. August der Starke ließ das alte Rittergut ab 1723 umbauen und errichtete das Wasserpalais mit einer riesigen Freitreppe direkt zur Elbe. Später folgte das Bergpalais. In ihrer Architektur muten sie chinesisch an. Dazwischen befindet sich der reichlich mit Blumen gestaltete Lustgarten. Hier lebte viele Jahre die Lieblingsmätresse August des Starken, die Gräfin Cosel.  Die wunderschöne Schlossanlage ist umgeben von einer großzügigen Parkanlage. Interessant sind die zu einmm Labyrinth geschnittenen Heckengärten.

Die Tour startet und endet in Dresden. Der Rundgang führt durch die verschiedenen Teile der Parkanlage und rund um das Schloss Pillnitz. Im Preis nicht inbegriffen ist der Bus zur Anreise.