Große Stadtrundfahrt mit dem Bus

Auf dieser erweiterten Rundfahrt erhalten Sie einen Überblick über die Highlights der Stadt Dresden beidseitig der Elbe. Semperoper, Frauenkirche, Gläserne Manufaktur, Blaues Wunder, Regierungsviertel, Szeneviertel Äußere Neustadt, Pfunds Molkerei, Barockviertel, Goldener Reiter. 

Dauer: 2 Stunden

Preis Gästeführer: 120,00 €

Auf Wunsch kann diese Tour mit einem Stadtrundgang kombiniert werden.

Wie helfen Ihnen, wenn Sie einen Reisebus mit Busfahrer benötigen. Die Miete für den Bus ist nicht im Preis enthalten.

 

Bustour
Zuerst alle Sehenswürdigkeiten, danach zum Hotel gebracht. Das macht Spaß!© KDD
Kirche Dresden
Die Frauenkirche steht im barocken Zentrum. Die Rundfahrt führt durch die historische Altstadt.© Grit Werner
romantisches Dresden
das romantische Dresden im Barockviertel Neustadt© KDD
Biergarten Schillergarten
Das historische Gasthaus Schillergarten am Blauen Wunder lädt zu einer Rast ein.© KDD
Kronentor am Zwinger
Das Kronentor im Zwinger ist ein Wahrzeichen der Stadt Dresden. © Grit Weber
Bustour
Kirche Dresden
romantisches Dresden
Biergarten Schillergarten
Kronentor am Zwinger

Was sehe ich auf der Stadtrundfahrt?

Diese Tour startet am historischen Theaterplatz mit Semperoper und Katholischer Hofkirche. Durch die Altstadt am Sächsischen Landtag und dem Zwinger vorbei zum „Einkaufs-Eldorado“ rund um die Prager Straße. Das Dynamo-Stadion weckt Erinnerungen an legendäre Spiele von SG Dynamo Dresden und der Frauen Fußball WM 2011. Vom Hygienemuseum fahren wir zum Großen Garten und besichtigen die Gläserne Manufaktur, der Traumfabrik für Luxusautos von VW. Auf unserer Strecke befinden sich bedeutende Forschungsstandorte, wie das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, das Bioinnovationszentrum Dresden und das Max-Planck-Institut. Hier erhalten Sie Informationen über deren Forschertätigkeit und Dresden als Industrie- und Wissenschaftsstandort. Stadtauswärts durchfahren wir gemütlich den Villenvorort Blasewitz und überqueren die Elbe über das Blaue Wunder. Von hier haben Sie eine fantastische Sicht auf die steilen Elbhänge mit den noblen Villen des Weißen Hirsches, die Schwebebahn und die Standseilbahn. Adels- und Bürgerfamilien des Dresdner Geisteslebens bauten hier ihre Sommerhäuser. Schiller dichtete hier die „Ode an die Freude“.

Der Bus wendet im 785jährigen Ortkern von Loschwitz mit seinen Kunsthandwerkerhöfen und den historischen Fachwerkhäusern. Opernsänger wie Theo Adam oder Peter Schreier sind prominente Bewohner dieses Stadtteils.

An den drei Schlössern Albrechtsberg, Villa Stockhausen und Schloss Eckberg legen wir einen kleinen Halt ein zum Fotografieren. Der Bus fährt weiter stadteinwärts an der Baustelle der Waldschlösschenbrücke vorbei und quert die Elbe über die Albertbrücke Richtung Regierungsviertel. Stadtauswärts sehen wir das Preußische Viertel mit seinen klassizistischen Villen und pausieren am schönsten Milchladen der Welt aus dem 19. Jahrhundert: Pfunds Molkerei. In dessen Nachbarschaft haben sich zahlreiche Souvenirgeschäfte und Läden mit sächsischen Produkten angesiedelt.

Wieder im Stadtkern angekommen durchfahren wir das Dresdner Barockviertel. Angelegt von August dem Starken zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Den Abschluss bildet das Denkmal „Goldener Reiter“, das diesen berühmten Wettiner darstellt. Von der Augustusbrücke haben wir einen beeindruckenden Blick auf die Skyline von Dresden mit der Brühlschen Terrasse, Kunstakademie und der Frauenkirche im Hintergrund.

Auf Wunsch kann diese Tour mit einem Stadtrundgang kombiniert werden.

Was Kostet die Stadtführung?

Preis Gästeführung: 120,00 €

Woher bekomme ich einen Bus mit Busfahrer?

Wir helfen Ihnen gern, einen Bus und einen Busfahrer entsprechend Ihrer Gruppengröße zu finden.

Die Preise sind je nach benötigter Gruppengröße und geordertem Bus sehr unterschiedlich. Es gibt moderne Reisebusse, historische Busse oder Kleinbuss. Die Preise schwanken zwischen ca. 180 € - 350,00 €.