Große Stadtrundfahrt per Fahrrad

Die Dresden Highlight Tour startet am Albertplatz und führt durch das Barockviertel zum Theaterplatz in der Altstadt mit Semperoper, Zwinger, Frauenkirche. Anschließend an den Elbwiesen entlang zu den noblen Wohnvororten Blasewitz, Loschwitz, Weißer Hirsch und Striesen. Durch verkehrsberuhigte Straßen und Gartenanlagen zur Gläsernen Manufaktur von VW und in die Neustadt zu Pfunds Molkerei, dem schönsten Milchladen der Welt.

Nach dieser Tour hat man einen ausgezeichneten Überblick über Dresden. Die Stadtrundfahrt ist familienfreundlich.

Dauer: 3 Stunden
Preis: 20,00 € pro Person
mind. Teilnehmer: 4 Personen
Preis Leihrad: 10,00 € pro Stück (auf Wunsch)

Stadtführung mit Fahrrad
Eine Stadtrundfahrt in Dresden mit dem Fahrrad macht Spaß!© KDD
Hofnarr Fröhlich Dresden Familienurlaub
Der Hofnarr Fröhlich war am Hof von August des Starken tätig. © Lars Schröter
Yenidze Architektur in Dresden
Die "Tabakmoschee" Yenidze war früher eine Zigarettenfabrik. © Lars Schröter
Frauenkirche Stadtrundfahrt mal anders
Die Kuppel der Frauenkirche ist 24m hoch und 26m im Durchmesser. Weil sie komplett aus Sandstein gebaut ist, gehört sie zu den europäischen Superbauten.© KDD
Loschwitzer Brücke Industriekuktur Dresden
Das Blaue Wunder verbindet Loschwitz mit dem Blasewitz und stammt aus der selben Epoche wie der Eiffelturm in Paris. © Gerd Schröter
Stadtführung mit Fahrrad
Hofnarr Fröhlich Dresden Familienurlaub
Yenidze Architektur in Dresden
Frauenkirche Stadtrundfahrt mal anders
Loschwitzer Brücke Industriekuktur Dresden

Details zur schönsten Fahrradtour in Dresden

Wer mehr von Dresden sehen möchte als nur das Stadtzentrum, den führt diese Tour durch die historische Altstadt, mit Semperoper, Zwinger, Residenzschloss, Fürstenzug und Frauenkirche, an der Elbe entlang zur umstrittensten Brücke Dresdens, der Waldschlösschenbrücke. Auf dem Elbradweg gelangen wir an Weinhängen vorbei zu den drei Elbschlössern Albrechtsberg, Lingnerschloss und Schloss Eckberg. Dem Elbbogen folgend treffen wir auf ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Dresden. Die schönste Brücke trägt den romantischen Namen Blaues Wunder. Ein Industriedenkmal aus der selben Epoche, wie der Eiffelturm in Paris. Darüber erheben sich die Höhenzüge der Stadtteile Weißer Hirsch und Oberloschwitz mit ihren imposenten Villengrundstücken und Forschungseinrichtungen. Wir verlassen den Fluss und schlängeln uns auf Nebenstraßen durch den gehobenen Villenvorort Blasewitz mit dem Waldpark. Auf ruhigen Straßen durchqueren wir den grünen Stadtteil Striesen mit seinen typischen Würfelhäusern. Hier waren bis zum 19. Jahrhundert weltberühmte Gärtnereien angesiedelt. Seit dem 20. Jahrhundert siedeln hier viele Industrieunternehmen, wie die Ernemann Werke (später VEB Pentacon, heute Technische Sammlungen Dresden), Zigarettenfabrik Jasmazi oder der Kunst-Verlag Dresden. Durch neu gebaute Gebiete, die nach dem 2. Weltkrieg errichtet wurden, durchqueren wir den Großen Garten mit seinen vielen Figurengruppen und gelangen zur Gläsernen Manufaktur von VW. Wir überqueren die Elbe und genießen einen Blick von der Brücke auf das Stadtpanorama. Der schönste Milchladen mit seinen Fliesen von Villeroy und Boch aus dem letzten Jahrhundert lädt zu einer kurzen Rast ein. Zurück zum Fluss genießen wir vom Königsufer einen abschließenden Blick auf die Skyline von Dresden.

Für wen eigent sich die Tour?

Jeden der individuell Dresden bereisen möchte. Diese Tour eignet sich für Familien, Vereine und Radgruppen.

Länge: 15 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Schnellübersicht, welche Stadtteile lerne ich kennen?

Äußere Neustadt (Pfunds Molkerei)-Radeberger Vorstadt (Waldschlösschenbrücke)-Johannstadt (DDR-Architektur)-Elberadweg-Loschwitz (Wein- und Fischerdorf mit Blaues Wunder)-Weißer Hirsch (Bergbahnen und Forschung)-Blasewitz (noble Villen 19. Jh.)-Striesen (Würfelhäuser, Gärten)-Gruna (Großer Garten, Stadion, Hygienemuseum)-Altstadt(Frauenkirche, Residenzschloss, Fürstenzug, Zwinger, Semperoper)-Innere Neustadt (Barockviertel 18. Jh.)

Warum soll ich diese Tour buchen?

Danach haben Sie einen ausgezeichneten Überblick zur Vielfalt von Dresden. Kennen die Geschichte, wissen warum die Dresdner heute gern hier leben und wofür die Stadt bekannt ist. Wir betrachten unsere Stadt nicht unkritisch, sie erfahren auf der Tour auch die Konflikte in der Stadt.

Während der Führung erhalten Sie zahlreiche Ausgehtipps und können Ihren weiteren Urlaub in Dresden planen.