Kleine Stadtrundfahrt per Fahrrad

Sie mögen es privat? Diese Tour eignet sich besonders für kleine Gruppen, Pärchen oder Familien. Hier fahren Sie zu einem Festpreis allein in ihrer Gruppe.

Diese Rundfahrt zeigt die klassischen Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie Semperoper, Zwinger, Residenzschloss, Fürstenzug und Frauenkirche. Auf dem Elberadweg zur neu gebauten Waldschlösschenbrücke, zum schönsten Milchladen der Welt Pfunds Molkerei, durch das Szeneviertel Neustadt mit den Kunsthofpassagen und das historische Barockviertel aus dem 18. Jahrhundert mit Goldenem Reiter und der historischen Markthalle und Dreikönigskirche.

Dauer: 2 Stunden

Festpreis: 60,00 € (1 bis 5 Teilnehmer)

Leihrad: 10,00 € (auf Wunsch)

 

 

Stadtrundfahrt Dresden Fahrrad Dresden entdecken
Wir erzählen lebendig! Mit dem Fahrrad entdecken wir Dresden von einer anderen Seite.© KDD
Dresden entdecken Kunsthofpassage
Alternative Neustadt - Hof der Elemente in den Kunsthofpassagen© KDD
Die Altstadt hat die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Dresden. Residenzschloss mit Georgentor© KDD
Stadtrundfahrt Szeneviertel Neustadt
Wir treffen uns am Albertplatz, am Artesischen Brunnen in der Neustadt.© KDD
Verträumt! Gemütlich radeln wir am Elberadweg entlang und genießen das Panorama von Dresden.© KDD
Stadtrundfahrt Dresden Fahrrad Dresden entdecken
Dresden entdecken Kunsthofpassage
Stadtrundfahrt Szeneviertel Neustadt

Mehr Details zur Kleinen Fahrrad Rundfahrt

Wer mehr von Dresden sehen möchte als nur die historische Altstadt fährt mit dem Rad. Auf dieser individuellen Tour geht die Stadtführerin auf Ihre persönlichen Interessen ein.

Die Tour zeigt das alternative Stadtviertel Dresden Neustadt, mit seinen vielen kleinen Läden und Geschäften. Es werden die Kunsthofpassagen erklärt, danach radeln wir auf ruhigen Nebenstraßen zu Pfunds Molkerei. Der romantische Elberadweg lässt vollends Urlaubsstimmung aufkommen. Die Waldschlösschenbrücke erlaubt einen schönen Blick auf die Altstadt und ist ein tolles Fotomotiv. Wir sehen das Regierungsviertel am Königsufer, die Dampferanlegestellen, fahren an der Brühlschen Terrasse entlang zur Synagoge und biegen zur Frauenkirche ein. Neumarkt, Fürstenzug, Residenzschloss, Zwinger, Semperoper sind Bestandteile der Führung durch die Altstadt. Jetzt wechseln wir wieder die Elbseite und queren die Augustusbrücke zum Goldenen Reiter. Durch die Hauptstraße kehren wir an den Ausgangspunkt am Albertplatz zurück

Für wen eignet sich die Tour?

Die Stadtführung ist besonders für Kleingruppen, Paare  oder Familien mit Kindern geeignet. Hier wird kindgerecht, je nach Alter erklärt.

Streckenlänge: ca. 10 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Preis: 60,00 € (1 bis 5 Teilnehmer), jeder zusätzliche Gast  zahlt 15,00 € pro Person

Welche Stadtteile sehe ich in der Schnellübersicht?

Äußere Neustadt (Szeneviertel)-Radeberger Vorstadt (noble Villen)-Johannstadt (DDR-Architektur)-Altstadt (die Highlights der Stadt)-Innere Neustadt (Barockviertel)