Kennst Du Dresden Blog – Neuigkeiten über, in und um Dresden

Operamania Dresden

Das Duo Kiki und Kuku bringt die ganz große Bühne in den kleinsten Raum! Wer glaubt schon, dass nur zwei Personen für eine gesamte Opernaufführung genügen? Die OPERAMANIA zeigt wie es geht.

Das Japanische Palais an der Elbe war Gegenstand einen Workshops in Hamburg mit internationaler Besetzung. Architekturstudenten überlegten sich Visionen, wie das Gebäude als Ort für Kunst, Kultur und Zusammenleben zukünftig gestaltet werden könnte.

Reisen mit Rollstuhl Dresden
Handbiker und Rollifahrer können die Sächsische Schweiz leicht auf geeigneten Wegen erkunden. Der Tourismusverband hat dafür eine eigene Broschüre erarbeitet. Sie steht kostenlos zum download bereit.
Dresden unterirdisch entdecken
Die Dresdner Festung wird dank Multimedia hautnah erlebbar. Blick in die Baustelle.
Stadtrundfahrt Dresden Fahrrad
Die Zukunft des Radverkehrs in Deutschland wird derzeit in der Messe Dresden diskutiert. Wir organisieren Touren für die Kongressteilnehmer.
Stadtrundgang alternativ

Die neue Sonderausstellung „Nasenschilder der Warschauer Altstadt“ zeigt im Kraszewski-Museum Dresden filigrane Schmiedekunst aus Polen. Die Schilder hängen in der Altstadt von Warschau und gehören dort zu den Wahrzeichen. Sie sind an Eingängen von Galerien, Museen und Cafes zu finden und beliebtes Fotomotiv bei Instagram.

Elbsandsteingebirge Königstein
Adlerschießen, Büchsenwerfen, Tauziehen oder Sackhüpfen, dass waren die Spiele der Soldatenkinder auf der Festung Königstein. Am Wochenende können die Kinder von heute ihre Geschicklichkeit ausprobieren.
Stadtrundfahrt Großer Garten
Saisonstart der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsens beginnt mit einem Familienfest im Großen Garten. Der Eintritt ist frei!
Stadtrundgang alternativ
Sich einfach mal hängen lassen. Die Beine baumeln im Wind und die Sonne scheint ins Gesicht. Jetzt gehts los
El Dorade Dresden Stadtführung Altstadt
Am 21. März 2019, 18 Uhr, lädt das Stadtarchiv Dresden auf der Elisabeth-Boer-Straße 1 zur Lesung „Die Saalinhaber in Dresden von 1845 bis 1945“ von Uta Morgenstern und Manfred Wille ein.

Seiten