ITB Berlin digital

von Anett Lentwojt, 9. März 2021

Internationale Tourismusbörse Berlin
Die Internationale Tourismusbörse ist eröffnet. Dieses Jahr vollständig digital.© Messe Berlin GmbH

Heute startet in Berlin die Internationale Tourismusbörse. Sie wird vollständig digital übertragen. Wer ein Ticket für 99 € gekauft hat, erhält den Zugang zum virtuellen Messegelände. 

Am Anfang werden zahlreiche Daten abgefragt, welches Interesse an der ITB besteht. Das soll die Netzwerkarbeit im Hintergrund vereinfachen. Eine 15-seitige Broschüre gibt eine kleine Anleitung, damit sich jeder Besucher auf der Plattform der Reisemesse zurechtfindet. Die zahlreichen Angebote sind anfangs etwas verwirrend. 

Der Morgen begann etwas holprig mit der Technik. Die zahlreichen Zugriffe ließen die Server abstürzen. Doch nach angemessener Wartezeit konnte Sachsen mit 20-minütiger Verspätung das Opening-Referat halten. Im Verlauf des Tages ist der technische Ablauf reibungslos.

Sachsen ist dieses Jahr das Hauptbundesland, welches sich besonders auf der Messe Berlin präsentieren darf. Die Themen sind vielfältig. Die Höhepunkte von Sachsen im kommenden Tourismusjahr werden vorgestellt, Familienurlaub, Kultur, Nachhaltigkeit oder Fahrrad Touristik. Das Land hat viele Vorzüge, womit es punkten kann. 

Die Speaker-Themen sind zahlreich und hochkarätig. Das umfangreiche Programm ist zeitlich und alphabetisch geordnet. Jetzt kommt die Stärke der Digitalisierung zum Tragen. Die letzten Jahre jagte jeder von einem Veranstaltungsraum zum nächsten. Vorträge konnten aus Distanzgründen zum Vortragsraum nicht besucht werden, weil dieser beendet war, bevor der Raum erreicht wurde. Denn das Berliner Messegelände der ITB ist riesig. Das ist jetzt bequem möglich. 

Langsam tastet sich der Besucher an die Netzwerkinstrumente heran. Spätestens jetzt versteht jeder besser, warum bei der Anmeldung viele Fragen beantwortet werden mussten. Die gezielte Suche nach Geschäftspartnern ist viel leichter. 

Die Fachvorträge können bis Mai 2021 nachgehört werden. Viele interessante Themen überschneiden sich und schließlich ist jeder zum Netzwerken da.

Die ITB 2021 endet am Freitag, dem 12. März 2021. Stadtführung kennst-du-dresden wird alle Tage online sein und das Netzwerk weiter ausbauen.

Diese Beiträge von Kennst-Du-Dresden könnten Sie auch interessieren: