4. Neustadt Art Festival zeigt neue Kunstorte in der Neustadt

von Anett Lentwojt, 7. September 2015

Streetart
© KDD
Plakat zum 4. Neustadt Art Festival
4. Neustadt Art Festival© KDD
4. Neustadt Art Festival
4. Neustadt Art Festival© KDD
Streetart
Plakat zum 4. Neustadt Art Festival
4. Neustadt Art Festival

Vom 25. bis 27. September 2015 locken wieder viele Neustädter Künstler in den Osten der Neustadt zum 4. Neustadt Art Festival. Entlang der Prießnitz werden viele Orte mit Ausstellungen, Livemusik und Tanzperformance bespielt. Aber das Festival bleibt nicht nur am Fluss. Schon zum vierten Mal gibt es das kleine Kunstfestival in der Neustadt. Ungewöhnliche Orte werden hier zum Leben erweckt und miteinander verknüpft. Die Waldbühne mit dem Amphitheater schlummert sonst verschwiegen im Prießnitzgrund. Dieses Jahr wird dort Aspasia orientalischen Tanz vorführen und in den Orient entführen. Wieder mit dabei die Blaue Fabrik an der Königsbrücker Straße. Auch wenn sie jetzt nicht mehr an der Prießnitz beheimatet ist, ist sie weiterhin Spielort für das NAF. Julia Dathe, eine Nachwuchskünstlerin aus Dresden ist erst 18 Jahre alt. Ihr Grafiken haben politische Inhalte, wie Flucht, Vertreibung und PEGIDA. Ihre Ausstellung wir im Stadtteilhaus zu sehen sein. Weitere Spielorte sind das Lousisenkombinat, das EXX und das INFIT.