Stadtrundgang Dresden Neustadt - Gründerzeit und Kreativviertel

Ist das Szeneviertel das Reich der Mitte oder die Verbotene Stadt? Die Stadtführung zeigt in diesem kreativen Kiez die Straßenzüge des Gründerzeitviertels. Sie können einige der über 150 Kneipen und deren Geschichte entdecken. Wir erkunden romantische und kunstvoll gestaltete Hinterhöfe, ungewöhnliche Läden und Geschäfte. Am BRN-Museum erfahren Sie, was es mit den „Punknoten“ und einem „Monarch ohne Geschäftsbereich“ und der Bunten Republik Neustadt (BRN) auf sich hat.

Dauer: 1,5 Std

Kosten:  12,00 € pro Person

Teilnehmer: mind. 4 Personen

Kunsthofpassage Dresden
Dresdner Hinterhöfe können auch Kunsthofpassagen sein© Anett Lentwojt
Szene
Szene: Nachmittagsplausch in der Dresdner Neustadt© Anett Lentwojt
Gründerzeit Jugendstil
Jugendstil © Anett Lentwojt
street art Neustadt
street art© Anett Lentwojt
Louisenstraße
Läden in der Louisenstraße© Anett Lentwojt
Kunsthofpassage Dresden
Szene
Gründerzeit Jugendstil
street art Neustadt
Louisenstraße

Warum soll ich eine Stadtführung machen?

Die coolsten Biergärten, die romantischsten Hinterhöfe, die tolerantesten Dresdner, das vielfältigste Bierangebot, die abgefahrensten Musikclubs, die alternativsten Klamottenläden und die meisten „Spätis“ finden sie in der Äußeren Neustadt. Auf der Tour zeigen wir ihnen die Geschafte, wo die Dresdner selbst einkaufen. Sie lernen die Designer und Handwerker in ihren Werkstätten kennen.

Eingeschlossen im Süden vom Regierungsviertel und im Norden durch die Kasernen der Bundeswehr bewacht. Nirgendwo sonst leben so viele Hunde und Fahrräder friedlich mit Punks, Yuppies, Großfamilien, Singles und Touristen zusammen. Das größte zusammenhängende Gründerzeitviertel Europas entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten zu einem stylischen Szeneviertel. Hier wurde noch vor der Abschaffung der DDR eine eigene Republik ausgerufen, die Bunte Republik Neustadt. Ein Skandal! Noch heute ist es das kreativste und umtriebichste Völkchen in Dresden.

Was erfahre ich auf der Tour?

Nach der Stadtführung kennen Sie die historischen Ladengeschäfte, Manufakturen und wissen wo sie handgemachte Dresdner Souvenire kaufen können. Sie haben die Spezialitäten der Küche selbst probiert. Sie sind informiert über die historische Entwicklung des Stadtteils vom Richtplatz bis zum beliebtesten Stadtteil Dresdens in der Gegenwart und haben jede Menge Ausgehempfehlungen im Gepäck.

Für wen eignet sich die Tour?

Jeder der gern mehr als die Altstadt kennlernen möchte. Diese Tour buchen viele Dresdner die sich von ihrer eigenen Stadt überraschen lassen wollen, Unternehmen für ihre Mitarbeiter und Kunden, Universitäten und Konferenz Organisatoren als entspanntes Seminar- und Rahmenprogramm, Diese Tour wird gern als Gutschein verschenkt.

 

Dauer: 1,5 Stunden
Preis: 12,00€ pro Person

Teilnehmer: mind. 4 Personen