34. Filmfest Dresden - Internationales Kurzfilmfestival

von Anett Lentwojt, 5. April 2022

dresden neustadt stadtführung filmfest stadtrundfahrt
Die Schauburg ist gerüstet, für das Filmfest Dresden. Wer gewinnt dieses Jahr den Goldenen Reiter?© KDD

Filmfest Dresden vielseitig, international und inspirierend

Der internationale Kurzfilm ist populär und zieht zahlreiche Neugierige in die Dresdner Kinos. Es finden während des Festivals zwei Wettbewerbe statt. Die Filme treten im nationalen und im internationalen Wettbewerb an und kämpfen um den Filmpreis Goldener Reiter. 

Sie bringen in rund zwölf Programmen etwa 80 Filme aus mehr als 20 Ländern der Welt auf die Leinwand. Um die Nominierungen bewerben sich jedes Jahr mehr als 2.000 Spiel- und Animationsfilme aus über 90 Ländern. Die Einreichungen dürfen nicht älter als zwei Jahre und nicht länger als 30 Minuten sein. Am Ende des Festivals küren die Jurys in unterschiedlichen Kategorien die besten Filme und vergeben insgesamt acht Goldene Reiter und Preisgelder in Höhe von mehr als 67.000 Euro.

dresden neustadt schauburg kino filmfest

Was macht das Festival besonders?

Neben den Wettbewerbsfilmen werden ca. 230 Filme in Sonderprogrammen gezeigt. Die Vielfalt reicht von Retrospektiven, Länderschwerpunkten oder Jugend- und Kinderfilme. 

Die Sektion etc. - events.trainings.connections ergänzt das filmische Angebot mit Meisterklassen, Workshops, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen und Empfängen und richtet sich sowohl an die akkreditierten Fachbesucher als auch an das interessierte Publikum.

Wen treffe auf dem Filmfestival?

Jede Menge Kurzfilmliebhaber:innen. Es gibt viele Möglichkeiten der gepflegten Zerstreuung. Jeden Abend öffnet die Festivallounge, Konzerte und Partys 

Wo erhalte ich Tickets für das Filmfest Dresden?

Am besten, ihr bucht für das Festival die Karten online auf der Webseite Filmfest Dresden

Seit wann gibt es das Festival?

Das Team des Filmfestes Dresden versteht sich seit 1989 als Forum für politischen Diskurs und interkulturellen Austausch. Das Festival ist beliebt in Dresden und zieht jährlich 20.000 Kinobesucher:innen an.