Stimmen - Comic-Buch-Präsentation

von Anett Lentwojt, 5. April 2022

dresden-buch-comic-stimmen-zandigrafix
Auf dem Foto Nazanin Zandi (li.), Rosa Brockelt, Mahsa Alizadeh, Anett Lentwojt (re.). Illustration von Effi Mora.© René Meinig (Sächsische Zeitung)

Katholischer Volksglaube bei Zahnschmerzen

Was hat katholischer Volksglaube bei Zahnschmerzen in Deutschland für einen Einfluss? Wie umgeht frau ein Führerscheinverbot in Afghanistan? Wie geht eine Modenschau in Kasachstan? Was ist passiert beim Desaster Date? Das sind einige Comics aus dem Buch STIMMEN

Am Freitag, 8.4. um 19:30 gibt es eine Comic-Buch-Präsentation in der Grünen Ecke (Bischofsplatz 6, 01099).

Wie ist das Buch entstanden?

Man nehme Dresdner Frauen, frage sie nach Lebenssituationen, kombiniere sie mit 26 Dresdner Illustratorinnen und setze sie über zwei Jahre zusammen in einen Raum. Heraus kommen über 600 biografische Momente zu den Themen Kinderstreiche, Jugendliebe, Religion, Begegnungen in Dresden oder Reiseabenteuer.

47 lustige, traurige, mitfühlende und optimistische Lebensgeschichten haben die Initiatorinnen Nazanin Zandi und Elena Pagel ausgewählt und professionell illustrieren lassen.

dresden-comic-kunstbuch-stimmen

Was ist das besondere an diesem Buch?

Das Buch gibt deutschen Frauen, Migrantinnen und Geflüchteten aus verschiedenen Generationen und sozialen Schichten eine Stimme. Sie erzählen ihre Begebenheiten aus ihrem Leben. Das Kunstbuch STIMMEN zeigt, wie vielfältig Dresden ist. Es ist der Spiegel der heutigen Stadtgesellschaft.

Die Erzählungen sind in Deutsch und in der jeweiligen Muttersprache der Autorinen verfasst. Professionelle Dresdner Ilustratorinnen und Künstlerinnen mit und ohne Migrationshintergrund haben diese Geschichten im Comic-Stil geueichnet. 

dresden-comic-buch-stimmen 

Wo kann ich das Buch STIMMEN erwerben?

Das Comic-Buch ist 2021 im Sandstein Verlag erschienen. Herausgeberinnen: Nazanin Zandi und Elena Pagel

ISBN: 978-3-95498-659-0

Preis: 24 Euro