Wie funktioniert eine Stadtführung per Rad?

Geführte Fahrradtour

In der Gruppe oder mit Freunden aktiv sein und Neues erfahren ist die attraktivste Art in Urlaubsfeeling zu verfallen. Eine Stadt mit dem Fahrrad entdecken ermöglicht ganz neue Erfahrungen und Erlebnisse. An der frischen Luft fällt es leicht abzuschalten und die Gedanken schweifen zu lassen.

Blick vom Elberadweg zur Altstadt© Anett Lentwojt
An geeigneten Stellen wir Halt gemacht zum Schauen und Fotografieren.© Anett Lentwojt
Dresden Äußere Neustadt für Kinder
Radtouren durch die City von Dresden eignen sich für die ganze Familie.© Anett Lentwojt
Dresden Äußere Neustadt für Kinder

Details zu: Wie funktioniert eine Stadtführung per Rad?

Wie geht das?

Ein erfahrener Stadtführer von Kennst-du-dresden begleitet Sie auf Ihrer Tour. Er fährt zu interessanten Orten der Stadtgeschichte. Dabei wählt er verkehrssichere und verkehrsberuhigte Routen. An den Sehenswürdigkeiten wird angehalten. Während Sie Zeit  zum Fotografieren haben, erzählt der Guide auf unterhaltsame Art und Weise den historischen Hintergrund, Geheimnisse und Geschichten dieser Gegend.

Wer kann mitmachen?

Jeder der Fahrrad fahren kann.

Kinder auch?

Ja. Besonders geeignet sind Stadtführungen per Rad für Familien mit Kindern. Auf unseren speziellen Familientouren sind die Inhalte und Streckenlänge auf das Alter der Kinder abgestimmt. Besonderer Wert wird hier auf anschauliche Erklärung der Stadtgeschichte gelegt.

Brauche ich Kondition?

Alle Radtouren sind mit Länge, Dauer und Schwierigkeitsgraden angegeben. Wir richten uns dabei nach der Skala des ADFC. So kann jeder Gast seine individuelle Route finden.

Kein Fahrrad?

Kein Problem! Wir stellen Ihnen ein tourengeeignetes Mietfahrrad zur Verfügung. Unsere Partnerunternehmen verfügen über Damen-, Herren- und Kinderfahrräder. Elektro-Bikes und Fahrradanhänger können ebenso angefragt werden.