Kennst Du Dresden Blog – Neuigkeiten über, in und um Dresden

Die Ateliergemeinschaft Ingolf Hermann und Ricardo Schwarz laden wieder ein zur Freitagskultur.Der Dresdner Musiker Florens Thamm (Gitarre und Gesang) mit seiner Musik, schwankend zwischen Krawall und Nachdenklichkeit wird den Abend eröffnen. Der Liedermacher „When Jester rules“ (Gitarre und Gesang) mit seinen ironischen und die Gesellschaft veralbernden Liedern bestreitet die zweite Hälfte des Abend. Ein interessantes Gemisch! Wann: 25.
Dr Jazz

Einen kleinen Leckerbissen für Jazzfreunde gibt es am 27. März 2015 im Quartier QF an der Frauenkirche zu hören. Tom Gaebel singt Songs von Frank Sinatra. Im Rahmen der Jazz-Tage Dresden spielt und singt er in der Stadt.

Die Fans nennen ihn „Dr. Swing“. Er ist Gewinner mehrerer Jazz-Awards, veröffentlichte Alben und ist bekannt aus vielen TV-Auftritten.

Ort: Salon Brockmann und Knoedler

Einlass: 19 Uhr

Heute widmet sich der Mathematisch Physikalische Salon den Vorschulkindern. Sie sind herzlich eingeladen die Sonnenfinsternis heute zu beobachten.

Überall stehen Kästen zur Beobachtung der Sonnenfinsternis. Jede Menge Kamerateams sind in der Stadt. Und Viele Touristen sammeln sich im Zwinger, bewaffnet mit ihren Brillen zur Beobachtung des Himmelsspektakels.

Fliegendes Auto

Es ist nicht Harry Potter der durch den kleinen Schlosshof fliegt! Der täuschend echte Nachbau eines alten Ford aus Papier ist der Eyecatcher für die neue Ausstellung „Supermarket of the Dead“ - Brandopfer in China. Diese Ausstellung beschäftigt sich mit einem chinesischen Totenkult der seit 1300 Jahren praktiziert wird. Um Grabraub vorzubeugen, gibt man den Toten Gegenstände aus Papier mit ins Grab.

Angst? Haben wir auch!

Aktion Neujahrsputz ruft gemeinsam mit Mitgliedern des geh8 Kunstraum und Ateliers e.V. zu einer „Prozession der Angsthasen“ auf: 
„Nehmt eure Angst zusammen. Jeder bringt eine mit. Wir treffen uns am Montag, den 23. März, am Postplatz und starten mit Musik und großer Angst eine Prozession.“

Da werden Erinnerungen geweckt an meine eigene Studentenzeit! Lange Nächte mit 60er und 70er Mucke und viel Bier - Studententag im FloPo! In neuer Location im Untergeschoss des Bahnhof Neustadt eröffnet am 06. April 2015 das neue Flowerpower

Zum vierten Mal laden die Dresdner Spielstätten zur Langen Nacht der Theater ein! Jede volle Stunde gibt es auf über 20 Bühnen Vorstellungen. Insgesamt werden an diesem Abend rund 140 Vortsellungen gegeben.

Hen Party

Bei traumhaften Frühlingstemperaturen lockte es Viele wieder auf die Straße. Der passende Rahmen für eine erfolgreiche Junggesellinnenparty.

Im Dämmerlicht treffe ich am Albertplatz auf die Gruppe. Ich bin schon gespannt, was mich erwartet. Aus den letzten Jahren Stadtführung bin ich Einiges gewöhnt. Aber ich bin angenehm überrascht, als eine lachende, sehr hübsch zurecht gemachte Brautanwärterin und ihre Freundinnen vor mir stehen.

Bei allerschönstem Frühlingswetter sind wir heute durch die Neustadt geschlendert. Das Publikum umfasste drei Generationen. Die unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so leicht.

„BEI EXOTISCHEM KRAMS WEIß MAN NIE“ ist nicht nur irgendein Zitat aus Tove Janssons Comic „Ein Urwald im Mumintal“. Es ist ein wohlüberlegter Forecast für die voranschreitende Handlung des Strips.

Seiten