Kennst Du Dresden Blog – Neuigkeiten über, in und um Dresden

Anzeige

Seit einigen Wochen demonstrieren „patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA) in Dresden. Sie schüren Angst vor „Überfremdung“ der deutschen Gesellschaft. Wir distanzieren uns klar von diesen Zielen und treten ein für ein weltoffenes und tolerantes Dresden. Internationalität und Vermischung der Kulturen brachten schon immer Innovationen und eine gegenseitige Bereicherung hervor.

In der gerade neu eröffneten Bibliothek Dresden Neustadt stellt Anton Launer sein  Buch „Anton von der Louise“ vor. Viele kennen ihn als Blogger. Sein Blog „Neustadt-Geflüster“ ist seit 15 Jahren in der Äußeren Neustadt eine Art Tageszeitung. Hier erfährt man aktuelle Nachrichten und kleine Geschichten von nebenan. Jetzt hat Anton die besten Geschichten der letzten Jahre in einem Buch zusammen gestellt.


Termin: Dienstag, den 9. Dezember 2014, 19 bis 21 Uhr

dudkova

am Wochenende, den 22. und 23. November ist es wieder soweit: zum 10. Mal in Folge wird der Dresdner Lyrikpreis verliehen. Außerdem wird in diesem Jahr erstmals auch das Publikum ein Votum abgeben.

Auftaktveranstaltung ist bereits am Donnerstag im Literaturhaus. 19 Uhr liest der Künstler Richard Pietraß aus seinem neuen Gedichtband „Lustwandel“.

Büchers Best

Alle Autoren waren fleißig. Der Reiseführer von ScottyScout „Dresden Stadtführer: Dresden so gesehen.“ ist fertig. Online ist er bereits verfügbar. Demnächst geht er in den Druck. Ab Frühjahr 2015 wird er in den Buchhandlungen der Stadt zu kaufen sein.

Bäckerinnung

In der Stadt angekommen traf ich gleich auf August den Starken und das Stollenmädchen. Ein Teil der Dresdner Bäckerinnung präsentierte dazu stolz das Stollenmesser. Ich stand eher am Rande und beobachtete die Kollegen von der Presse.

Heute habe ich frei! Und ich genieße den sonnigen Herbst in der Stadt.

Neben der Altstadt an der Marienbrücke ist der Rummel aufgebaut. Schießbuden, Geisterbahn und Überschlagschaukel laden zum schlendern ein. Viele Familien sind in dem Freizeitpark unterwegs. Nach einigem Zögern lasse ich mich überreden in das Riesenrad einzusteigen. Ich bekämpfe meine Höhenangst und genieße die Aussicht über die Stadt und in das Elbtal.

Bis zum 30. November stellt der ADFC Radfahrern in ganz Deutschland die Frage, nach der Radfreundlichkeit ihrer Kommune.

Was ist das gute Leben und was brauchen wir zum Glück? Wen interessieren diese Fragen nicht?  Dieser Frage geht die Umundu-Initiative  für globalen nachhaltigen Konsum nach. Vom 17. bis 25. Oktober 2014 finden zu diesem Thema viele Veranstaltungen statt.

Hier sind einige Eindrücke von unseren Touren dieses Jahr. Kommt mit!!!!

Hallo und guten Morgen, liebe Anett, wir wollten uns auf diesem Wege nochmals ganz ganz herzlich für die tolle Stadtführung durch die Dresdner Neustadt bedanken. Es war ein tolles Erlebnis!!! Eine Stadtführung der „etwas anderen Art“ einfach klasse.

Seiten