Die Erfindung der Zukunft im Japanischen Palais

von Anett Lentwojt, 15. August 2019

Architekturstudierende der Academy for Architectural Culture (aac)© Jochen Stüber
Architektur Japanischen Palais Stadtrundgang Dresden
Wie könnte das Japanische Palais zukünftig genutzt werden?© aac Team 1
Ausstellung Zukunft in Dresden 2019
Ort für Kunst und Begegnungen© aac
Architektur Japanischen Palais Stadtrundgang Dresden
Ausstellung Zukunft in Dresden 2019

Das Japanische Palais an der Elbe war Gegenstand einen Workshops in Hamburg mit internationaler Besetzung. Architekturstudenten überlegten sich Visionen, wie das Gebäude als Ort für Kunst, Kultur und Zusammenleben zukünftig gestaltet werden könnte.

Ab 15. August 2019 sind nun die vier architektonischen Zukunftsentwürfe im Rahmen der Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“ zu sehen. Dieses seit Mai laufende Ausstellungsprojekt richtet sich ausdrücklich an junge Erwachsene in Sachsen und fragt nach deren Ideen, Visionen, Sorgen und Wünschen über und für eine mögliche Zukunft.

Visionen für die Zukunft – Japanisches Palais

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und die Academy for Architectural Culture präsentieren studentische Architekturentwürfe für das Japanische Palais

 

Im Rahmen der Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“

15. August bis 3. November 2019

Ausstellungsort: Japanisches Palais

Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr, montags geschlossen

Freier Eintritt

Wer mehr über Architektur in Dresden erfahren möchte, begleitet uns auf unseren Architekturführungen.

Diese Beiträge von Kennst-Du-Dresden könnten Sie auch interessieren: